Kostenübernahme

Gesetzliche und private Krankenkassen

Die Voraussetzung für die Behandlungen im interdisziplinären Logopädiezentrum sind, dass der behandelnde Arzt die Therapien (Logopädie, Ergotherapie und/oder Physiotherapie), für medizinisch notwendig erklärt.

Dafür muss der behandelnde Arzt eine Heilmittelverordnung nach § 124 SGB V ausstellen.