Kinder & Erwachsene

Neurologie (Kinder und Erwachsene)

Die Neurologie ist ein medizinisches Fachgebiet, das sich mit allen krankhaften Veränderungen des Gehirns, des Rückenmarks und/oder des zentralen Nervensystems befasst. Hierzu zählen u.a. 

  • Apoplex (Schlaganfall)
  • Bandscheibenvorfälle und deren Folgen
  • Schädel - Hirn - Trauma
  • diverse Entzündungen
  • Paresen/Plegien
  • Querschnittsymptomatik

 

Orthopädie (Kinder und Erwachsene)

In der Orthopädie beschäftigt man sich mit der Entstehung, Verhütung, Erkennung und Behandlung angeborener oder erworbener Form- oder Funktionsfehler des Stütz- und Bewegungsapparates, also der Knochen, Gelenke, Muskeln und Sehnen, sowie mit der Rehabilitation der Patienten. Zu den Form- und Funktionsfehlern gehören u.a. 

  • Skoliose
  • Haltungsfehler
  • Arthritis
  • Karpaltunnelsyndrom
  • Fußfehlstellungen
  • Impingement-Syndrom

 

Rheumatologie (Kinder und Erwachsene)

Die Rheumatologie ist ein großes medizinisches Fachgebiet, welches Autoimmunerkrankungen und Verschleiß- und Abnutzungserscheinungen der Gelenke und Knochen umfasst. Die Mehrzahl der rheumatischen Erkrankungen, insbesondere die Autoimmunerkrankungen, gehen mit Entzündungsprozessen einher. Man spricht auch von einem rheumatischen Formenkreis. Hierzu zählen u.a. 

  • rheumatoide Arthritis (auch chronische Polyarthritis)
  • juvenile chronische Arthritis
  • Morbus Bechterew
  • Lupus erythematodes
  • Arthrose
  • Osteoporose

 

 

 

Kinder

Pädiatrie

Die Pädiatrie umfasst die Entwicklung des kindlichen und jugendlichen Organismus, seiner Erkrankungen und deren Behandlung. Hierzu zählen u.a.: 

  • Aufmerksamkeits- und Konzentrationsstörungen
  • Graphomotorische Störungen
  • Gleichgewichtsstörungen

 

 

Erwachsene

Geriatrie

In der Geriatrie ist das Augenmerk auf alterstypischen Erkrankungen und Veränderungen des Menschen gelegt. Hierzu zählen u.a. 

  • Arteriosklerose
  • Demenz
  • Parkinson
  • Herzinsuffizienz