Lymphologie

Erwachsene

Lymphologie

Die Lymphologie beschäftigt sich mit Störungen des Lymphsystems. Sie unterteilt sich in angeborene (primäre) und erworbene (sekundäre) Lymphödeme. Sekundäre Lymphödeme entstehen meist nach Unfällen oder Operationen (u.a. bei Tumorbehandlung nach Lymphknotenentfernung). Hauptsymptom ist eine Schwellung im betroffenen Bereich (Gelenk, gesamte Extremität), meist in Verbindung mit einem Schweregefühl und Bewegungseinschränkung in diesem Gebiet.

  • Lymphödem

  • Lipödem

Therapie:

  • Manuelle Lymphdrainage / komplexe Entstauungstherapie

  • Gerätegestützte Krankengymnastik